News und Termine

 

Gedenkstättenfahrt • Übersicht • Nächste Fahrt nach Gießen am 08.06.2019

Heil- und Pflegeanstalt Gießen © Vitos-Kliniken Marburg-Gießen
 
 

Sie wurden vergast, vergiftet oder man ließ sie verhungern:

Von 1939 bis 1945 fielen 250 000 bis 300 000 psychisch, geistig und körperlich kranke Menschen der Euthanasie zum Opfer. Auch in Gießen wurde gemordet. Unsere nächste Gedenkstättenfahrt führt in die heutige Vitosklinik in der Licher-Straße von Gießen. Dort befindet sich eine Gedenkstätte, die sich kritisch mit der NS-Zeit der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt sowie der Provinzial-Siechenanstalt auseinandersetzen, welche beide in der Licher Straße gelegen waren. Sie können sich hier zur Mitfahrt nach Gießen anmelden.

 
 
 

Vorschau Gedenkstättenfahrten

NS-Verbrechen in der Heil- und Pflegeanstalt sowie der Provinzial-Siechenanstalt

 
 

Zwangsarbeit für die 1. Betonrollbahn den Flughafen Frankfurt

 
 

Großmarkthalle und Museum »Judenghetto«

 
 
10.09.2016

2016: Hadamar

Gedenkstätte zur Euthanasie

 
 

Zwangsarbeit und Kinder im KZ

 
 
11.05.2014

2014: Trutzhain

Kriegsgefangenenlager

 
 

NS-Justiz und Luftkrieg in Frankfurt