NS-Kulisse zum 1. Mai ab 1934 auf dem Domplatz
NS-Kulisse zum 1. Mai ab 1934 auf dem Domplatz
  • NS-Kulisse zum 1. Mai ab 1934 auf dem Domplatz
  • NS-Betriebsgemeinschaft Buderus NSDAP-Kundgebung am 1. Mai
  • Haus des Bergarbeiterverbandes Herborn
 
vom 29.03.2020

Öffentliche Stadtführung

zum 70. Jahrestag der Befreiung Wetzlars. Am So., 29.03.2020 • »Der Weg der Erinnerung« • eine antifaschistische Zeitreise durch das Wetzlar von 1933 bis 1945 • eine Zeitreis zu den Opfern, den Tätern und zu den Ereignissen im faschistisch gleich geschalteten Wetzlar.

Auf dem »Weg der Erinnerung« werden die Ereignisse im faschistisch gleichgeschalteten Wetzlar dargelegt. Dabei wird die Frage aufgeworfen, wieso die Gleichschaltung der gesamten deutschen zu einer faschistischen Gesellschaft so reibungslos innerhalb weniger Monate erreicht werden konnte.  

Am 29. März 1045 haben die US-amerikanischen Streitkräfte Wetzlar befreit. Diese öffentliche Führung des »Wegs der Erinnerung« findet 2020 genau am 70. Jahrestag der Befreiung Wetzlars vom Hitlerfaschismus statt.

  • am Sonntag, 29 März 2020 ab 14:00 Uhr
    Treffpunkt: Kulturzentrum Franzis
    zu Beginn ein Einführungsvortrag
    danach der Stadtgang zu 16 Stationen

statt. Die Führung wird von hierfür eigens qualifizierten Guides durchgeführt.

Der Teilnahmepreis pro Person beträgt 6,-- € (ermäßigt für Jugendliche, Senioren, Behinderte, Arbeitslose: 3,00 €).

—› Weitere Informationen zum Weg der Erinnerung
—› Informationen zu öffentlichen Führungen
—› Informationen zur Buchung von Gruppenführungen
—› Download des Flyers zum Weg der Erinnerung 2019 und 2020

 
 

Nach oben