vom 01.11.2019

Dokumentarfilmfestival Globale Mittelhessen

Vom 01. – 16.11.2019 in Marburg, Gießen, Wetzlar, Herborn und vielen anderen Orten.

2009 - 2019: 10 Jahre Globale Mittelhessen

Die Veranstalter schreiben:
»Wenn das Dokumentarfilmfestival GLOBALE MITTELHESSEN am 1. November mit der
Eröffnungsveranstaltung im Kino Capitol in Marburg startet, liegen seit der ersten Ausgabe im Jahr 2009 zehn aufregende Jahre, zahllose Filme und Diskussionen hinter uns!

Wir nutzen das Jubiläum aber nicht für einen Rückblick, sondern haben wieder mal einiges verändert, gemäß dem Motto, dass nur wer sich ändert, sich auch treu bleibt. Zum einen wurde der Termin der GLOBALE aus dem winterlichen Januar in den hoffentlich milderen November zurück verlegt. Zum anderen haben wir – das wird unserem Stammpublikum nicht entgangen sein – die Unterzeile unseres Logos verändert.

›Filmfestival für globale Gerechtigkeit‹ beschreibt nämlich präzise zusammenfassend, worum es der GLOBALE MITTELHESSENund den an ihrer Organisation beteiligten sehr unterschiedlichen Gruppen und Einzelpersonen geht. Mit den Filmen zu Themen wie Umwelt, Arbeit, Klimawandel, Menschenrechten oder Migration wollen wir zum Hinsehen, Diskutieren und Aktivwerden ermuntern.

Außerdem gibt es in diesem Jubiläumsjahr mit gleich 16 Spielorten einen neuen Rekord. Wir begrüßen als neue Spielorte Nesselbrunn, Braunfels-Neukirchen, Herborn, Oberursel und Gießen-Rödgen.

—› Der Programmflyer der globale Mittelhessen als PDF (2,5 MB)

 
 

Nach oben