Weg der Erinnerung - Wetzlar 1933 bis 1945

 

Die 16 Stationen des Wegs der Erinnerung:

  1. Start am Kulturzentrum Franzis
    Fremdarbeiter und KHD-Maiden
    Leitz-Baracke, Franziskanerstraße 4
  2. Alter Jüdischer Friedhof
    Steighausplatz
  3. Ehemalige Synagoge
    Pfannenstielsgasse 8
  4. Salomon Moses
    Pfannenstielsgasse 13
  5. Gaststätte »Zum Bräustüble«
    Eselsberg 1
  6. Pferdemetzgerei Kessler
    Lahnstraße 28
  7. Kaufhaus Hermann Rosenthal
    Eisenmarkt 1
  8. Textilhaus Theodor David Gold
    Weißadlergasse 3 51
  9. Drei Themen am Dom
    • Tradition des Antisemitismus
    • Antifaschistische Demonstrationen
    • Platz faschistischer Aufmärsche
    Domplatz und am Südportal des Doms
  10. Anpassung und Widerstand in den Kirchen
    Kirchgasse 8 und Kirchgasse 4
  11. Völkisches Denken (Volksbildungshaus)
    Kirchgasse 2
  12. Mahnmal für die Opfer
    im Rosengärtchen
  13. Zensur und Verbote, Zerschlagung der Gewerkschaften
    Bebelplatz 1
  14. Buderusgästehaus
    Das »Adolf-Hitler-Haus«

    Hausertorstraße 36
  15. »Aldefeldsches Haus«
    Gestapoverhöre 

    Hausertorstraße 42
  16. Hausertorstollen
    Zwangsarbeit in Wetzlar
    Hausertorstraße
    Abschluss der Führung

» Download des Orientierungsplans
(PDF Dokument)