Weg der Erinnerung - Wetzlar 1933 bis 1945

 

Eine Zeitreise durch die Geschichte des "Dritten Reiches"

Gruppenführung für Geschichtskurs der Theodor-Heuss-Schule am 24.09.2013

Gruppenführung für Geschichtskurs der Theodor-Heuss-Schule am 24.09.2013

 

Der Weg der Erinnerung ist eine Zeitreise durch die Geschichte des »Dritten Reiches«. Über 40 Millionen Menschen fielen dem Vernichtungswahn der Nazis und Weltherrschaftsplänen der deutschen »Eliten« zum Opfer. Auch aus dem idyllischen Wetzlar an der Lahn wurde eine Stadt der Täter und der Opfer.

In dieser Zeitreise geht es um Unterdrückung, Erniedrigungen und die Gedemütigten, um den Faschismus, den Widerstand und um die wahren Helden der jüngeren deutschen Vergangenheit. Unsere eigens für diese dreistündige Führung ausgebildeten Guides erläutern in einem Einführungsvortrag und anschließend an 16 Stationen in der Wetzlarer Innenstadt die im historischen Zusammenhang eingebetteten lokalen Ereignisse.

Hier finden Sie