Alena Bacher und Johanna Kollet in »Was Ihr wollt!«
Bild © theater odos
vom 05.09.2017

theater odos: »Was Ihr Wählt!« Wetzlar

Die tragikomische Wirklichkeit des AfD-Programms. Aufführung am Di., 05.09.2017, 20.00 Uhr in der Kulturzentrum Franzis. Alles über das Stück und Kartenreservierung.

theater odos präsentiert:

Was ihr Wählt!
Die tragikomische Wirklichkeit des AfD-Programms

Am Di., 5. September 2017
Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr

Eintritt: 10 Euro (ermäßigt 5 Euro)
Kartenreservierung online

Kulturzentrum Franzis
Franziskanerstraße 4-6 | D 35578 Wetzlar

Mit:

  • Alena Bacher
  • Johanna Kollet
  • Regie/Autor/Musik: Heiko Ostendorf

Das Stück:
Gerade hat die AfD getagt. Der Tisch steht noch voller Bierflaschen. Aber die Parteiführung ist verschwunden. Zwei PR-Frauen stehen nun vor einem großen Problem: sie sollten heute eigentlich das Parteiprogramm bekommen, um es der Öffentlichkeit zu präsentieren. Jetzt bleibt auch das Schreiben des Programms an ihnen hängen. Ungeschminkt formulieren sie die Inhalte von Präambel, Familienpolitik, Umweltpolitik und Ausländerpolitik. Sie merken aber schnell, dass die rassistischen und frauenfeindlichen Vorstellungen der AfD überarbeitet werden müssen. Dafür haben die beiden Frauen einen Computer mit Verharmlosungsprogramm! Doch das Ergebnis ist trocken und wenig reißerisch. Daher muss eine unterhaltsame Umsetzung her...

Allmählich bekommt eine der PR-Frauen ein schlechtes Gewissen. Längst hat die AfD die Herrschaft in Deutschland übernommen. Und jeder, der die »alternative« Politik in Frage stellt, muss umerzogen werden. Jetzt bekommen die PR-Frauen das Ergebnis der AfD-Politik am eigenen Leib zu spüren: Diskriminierung der Frauen, der Ausländer, der Arbeitslosen...

Satire und bitterer Ernst gehen in diesem rund einstündigen Stück Hand in Hand. Mit Humor werden die wichtigsten Inhalte des AfD-Programms wiedergegeben. Mit tragischem Ernst die Folgen des Programms gezeigt. Ein Theaterabend der nachdenklich, unterhaltsam und erschütternd zu gleich ist.

 
 

Nach oben