News & Termine

 
Haus des Bergarbeiterverbandes Herborn

Die Besetzung der Gewerkschaftshäuser erfolgte am 2. Mai 1933. Damit die Zerschlagung der freien Gewerkschaften durch die Nazis. Der Weg der Erinnerung erinnert u.a. an dieses Ereignis vor 85 Jahren.

 
 

Am 1. Sept. fand in der Kulturstation Wetzlar eine Lesung mit Irmgard Mende und Chris Sima aus dem Buch von Tomasz Kiryllow statt, der 1942 als Zwangsarbeiter nach Wetzlar verschleppt wurde.

 
 
Vorstand Wetzlar erinnert e.V.

Mitgliederversammlung von WETZLAR ERINNERT e.V. wählte Vorstand

 
 
Pressegespräch am 12.06.2017

1945 – 2020: Heute in drei Jahren werden seit der Befreiung der Zwangsarbeiter in Wetzlar 75 Jahre – also ein gutes Menschenleben – vergangen sein.

 
 
© Thomas Kriebs

Erneut wollen extrem Rechte durch unsere Stadt marschieren. Seit 2015 wäre das der sechste Naziaufmarsch im Lahn-Dill-Kreis. Wir fordern alle Demokratinnen und Demokraten auf, sich hiergegen zu wehren.

 
 

Der SPD-Stadtverband Wetzlar verlieh den Lina-Muders-Preis 2017 an den Vereinsvorsitzenden von WETZLAR ERINNERT e.V. Bilder von der Preisverleihung und ein Bericht unseres Mitglieds Klaus Petri.

 
 
Holocaustgedenktag 2017 in Wetzlar

Anlässlich der Gedenkfeier für die Holocaust-Opfer hielt OB Manfred Wagner (Wetzlar) eine leidenschaftliche Rede gegen die demokratiefeindliche Bestrebungen der heutigen Rechtspopulisten.

 
 

Treffer 1 bis 7 von 13

1

2

>

Nach oben